Kummerkasten

Ich war in Kassel zur Marina und habe mit mehreren Menschen das Erlebnis gehabt, dass sie mir ihr Herz ausgeschüttet haben, was ich gut finde. Es sind Menschen gewesen, die eher den großen ‚Alphamensch‘ nach außen darstellen (zur Erinnerung: bei der Marina geht es um Vorstandsvernetzung) und die tendenziell diejenigen sind, bei denen sich ausgekotzt wird und die dann niemanden/wenige haben, bei denen sie sich auskotzen können.

Im Zuge dessen gab es die Idee, man könne eine Gruppe von Menschen zusammenstellen/ sich finden lassen, die den „Kummerkasten“ bilden.
Also eine Gruppe von Piraten, die es sich zur Aufgabe gemacht haben anderen zu zuhören. Eben jemand, der nicht Teil des direkten Parteiumfelds ist und aber trotzdem weiß, wie das bei uns so läuft, wo die typischen Probleme sind und nicht fünfmal fragt was gemeint ist, wenn man sagt, man hat da auf der ML dieses und jenes Problem gehabt, weil die Filterbubble…

Es ist quasi als Ergänzung zu den Vertrauenspiraten gedacht, die ja eben genau die sein sollen, die die meisten kennen und denen die meisten vertrauen. Der Kummerkasten hingegen soll eher ein Team von vertrauensvollen Fremden sein.

Aufgabe dieser Menschen wäre, dass sie zuhören. Sie sollen keine Therapie ersetzen, wo diese nötig wäre, sie sollen keine Ratschläge geben (dürfen das aber auf Wunsch natürlich), sondern einfach da sein.

Ich hoffe, dass diese Gruppe von Menschen dazu beitragen kann, dass wir weniger Leute haben, die fertig sind und nicht mehr können, weil sie einfach zu viel Mist haben, den sie nirgendwo anbringen können.

Das alles sind meine Ideen, ihr dürft euch gerne beteiligen (ich suche sowieso Menschen dafür), kommentiert, erzählt mir bitte, was ihr davon haltet.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s